Datenschutzerklärung

Mit den nachfolgenden Informationen wollen wir Ihnen als “betroffene Person” einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns sowie Ihre Rechte aus den Datenschutzgesetzen geben.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) sowie allen geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

Wir haben zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst hohen Schutz bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen.

Geltungsbereich

Die nachfolgenden Datenschutzbestimmungen gelten für die folgende Webseite: https://advitam-duesseldorf.de/ sowie dazugehörige Online-Präsenzen (z. B. unsere Social Media Kanäle)

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO ist:

advitam Gesundheitszentrum
MVZ Düsseldorf-Mitte GmbH
Graf-Adolf-Str, 89
40210 Düsseldorf
Tel.: +49 211 220 66 99
E-Mail: info@advitam-duesseldorf.de
Internet: https://www.advitam-duesseldorf.de/

Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Niklas Hanitsch
secjur GmbH
Steinhöft 9
20459 Hamburg
Tel.: +49 40 228 599 520
E-Mail: dsb@secjur.com

Technik

  • SSL/ TLS-Verschlüsselung
    Zur Gewährleistung der Sicherheit der Datenverarbeitung und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte nutzen wir eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie erkennen das Vorhandensein einer verschlüsselten Verbindung daran, dass in der Adresszeile des Browsers statt einem “http://” ein “https://” steht sowie an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
  • Datenerfassung bei Besuch der Webseite/ Speicherung von Logfiles
    Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Webseite erheben wir nur solche personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (Server-Logfiles). Mit jedem Aufruf unserer Internetseite werden eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. erfasst, die wir in den Logfiles des Servers speichern.

Zweck der Verarbeitung

  • Korrekte Auslieferung der Inhalte unserer Internetseite
  • Optimierung der Inhalte unserer Internetseite
  • Gewährleistung einer dauerhaften Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme sowie der Technik unserer Internetseite
  • Statische Auswertung zur Verbesserung des Datenschutz- und Datensicherheitsniveau
  • Bereitstellung von Informationen an Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes

Verarbeitete Daten

  • Nutzungs- und Metadaten (z. B. verwendete Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, eine gekürzte Internet-Protokoll-Adresse (anonymisierte IP-Adresse), der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems).

Sicherheitsmaßnahme 

  • Serverlogfiles werden getrennt von allen anderen personenbezogenen Daten gespeichert, die eine Person angegeben hat.

Rechtsgrundlage

  • Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Unser berechtigtes Interesse besteht in den oben genannten Zwecken.

 

Cookies

Allgemeine Informationen

Wir setzen auf unserer Internetseite Cookies ein. Dabei handelt es sich um Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem IT-System gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Technisch notwendige Cookies

Wir setzen technisch notwendige Cookies ein. Dabei handelt es sich um Cookies, die für den Betrieb und die Funktionen unserer Webseite erforderlich sind.

Zweck der Verarbeitung

  • Anbieten unserer Dienstleistungen
  • Ermöglichung der Nutzung unserer Webseitenfunktionen

Rechtsgrundlage

  • Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Das berechtigte Interesse entspricht den oben genannten Zwecken.
  • Technisch nicht notwendige Cookies
    Wir setzen technisch nicht notwendige Cookies ein. Dabei handelt es sich um Cookies, die für den Betrieb der Webseite sowie die Bereitstellung spezifischer Seitenfunktionen technisch nicht zwingend erforderlich sind. In der Regel handelt es sich dabei um Drittanbieter-Cookies, mit denen das Surfverhalten von Nutzern analysiert und nachvollzogen werden kann.

Zweck der Verarbeitung

  • Reichweitenmessung und Tracking
  • Auswertung von Besucherverhalten und Profiling
  • Optimierung unseres Angebots

Rechtsgrundlage

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO).

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Einwilligung in das Setzen von Cookies jederzeit widerrufen.

Datenübermittlung an externe Stellen

Im Rahmen unserer Tätigkeit übermitteln wir personenbezogenen Daten an externe Stellen (z. B. Personen, Unternehmen oder rechtlich selbstständige Organisationseinheiten). Einzelheiten hierzu finden Sie unten bei den jeweiligen Drittanbietern.

Datenverarbeitung in Drittländern

Wir verarbeiten personenbezogene Daten in einem Drittland. Dabei handelt es sich um Länder außerhalb der Europäischen Union (EU) sowie des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Wir verarbeiten Daten nur in Drittländern, in denen ein angemessenes Datenschutzniveau i. S. d. Art. 44-49 DS-GVO vorliegt. Einzelheiten zum konkreten Datenschutzniveau im jeweiligen Drittland finden Sie unten bei den entsprechenden Drittanbietern.

Kontaktaufnahme und Terminvereinbarung

Allgemeine Informationen

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen (z. B. per Kontaktformular, E-Mail oder per Telefon) verarbeiten wir personenbezogenen Daten von Ihnen.

Verarbeitete Daten

  • Bestandsdaten (z. B. Vor- und Nachname, Adresse)
  • Kontaktdaten (z. B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse)
  • Inhaltsdaten (z. B. eingegebene Textinhalte, Lichtbilder, Videos)

Zweck der Verarbeitung

  • Beantwortung von Kontaktanfragen
  • Terminvereinbarung
  • Kommunikation

Rechtsgrundlage 

  • Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DS-GVO), sofern Ihr Anfrage im Zusammenhang mit vorvertraglichen Maßnahmen oder mit einem bestehenden Vertrag mit uns beruht.
  • Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO). Wenn Ihre Anfrage unabhängig von vertraglichen oder vorvertraglichen Maßnahmen erfolgt, stellen unsere berechtigten Interessen die Rechtsgrundlage dar. Das berechtigte Interesse entspricht den oben genannten Zwecken.

Doctolib

Anbieter

Doctolib GmbH, Mehringdamm 51, 10961 Berlin (Doctolib)

Art und Umfang der Datenverarbeitung

Für die Terminverwaltung setzen wir das Terminmanagementsystem von Doctolib ein. Für die Terminvereinbarung werden folgende Daten in den Doctolib Kalender eingetragen: Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Hausarzt, Krankenkassenstatus, überweisender Arzt, Besuchsgrund und Terminhistorie. Doctolib selbst hat keine Einsicht darüber, bei welchem Arzt Sie behandelt

werden. Diese Information hat nur Ihr Arzt selbst. Ihre Daten werden für die Zwecke der Terminverwaltung erfasst, so wie es auch bisher bei uns der Fall war.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten sind Art. 6 I b) DS-GVO (der Behandlungsauftrag, den Sie uns erteilen), Art. 6 I a) DSGVO (Einwilligung für Terminerinnerungen per SMS und E-Mail) und Art. 9 II h) DSGVO (die Zwecke der Gesundheitsvorsorge).

Wir haben mit Doctolib einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen.

Datenschutzerklärung

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von Doctolib: https://media.doctolib.com/image/upload/v1608627382/legal/Privacy_Policy_Patients_DE.pdf

Bewerbung

Wir bieten Ihnen auf die Möglichkeit, sich auf Stellenangebote zu bewerben und uns online oder postalisch Ihre Bewerbung zukommen zu lassen.

Verarbeitete Daten

  • Bestandsdaten (z. B. Vor- und Nachname, Adresse),
  • Kontaktdaten (z. B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer),
  • Bewerbungsdaten (z. B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und sonstige Nachweise).
  • Besondere Kategorien personenbezogener Daten (z. B. Gesundheitsdaten, Schwerbehinderteneigenschaft, Daten über die rassische und ethnische Herkunft).

Zweck der Verarbeitung

  • Durchführung des Bewerbungsverfahrens und Finden von geeigneten Bewerbern.

Rechtsgrundlage 

  • Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, Art. 88 Abs. 1 DS-GVO i. V. m. § 26 Abs. 1 BDSG (neu)).
  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GV). Sofern wir Ihre Einwilligung einholen (z. B. für die Aufnahme in unseren Bewerberpool) stellt dies die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung dar.

Sofern besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet werden erfolgt die Verarbeitung auf den folgenden Grundlagen:

  • Einwilligung (Art. 9 Abs. 2 lit a DS-GVO
  • Gesundheitsvorsorge oder Arbeitsmedizin, Beurteilung der Arbeitsfähigkeit des Beschäftigten, medizinische Diagnostik, Versorgung oder Behandlung im Gesundheits- oder Sozialbereich oder Verwaltung von Systemen und Diensten im Gesundheits- oder Sozialbereich (Art. 9 Abs. 2 lit. h DS-GVO)
  • Ausübung der aus dem Arbeitsrecht und dem Recht der sozialen Sicherheit und des Sozialschutzes erwachsenden Rechte und Nachkommen der diesbezüglichen Pflichten durch den Verantwortlichen oder die betroffene Person (Art. 9 Abs. 2 lit. c DS-GVO).

Speicherdauer

Sofern es nach Abschluss des Bewerbungsverfahren zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses kommt, erfolgt gegebenenfalls eine Weiterverarbeitung der zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten. Andernfalls bewahren wir die Daten grundsätzlich sechs Monate auf. Anschließend erfolgt eine datenschutzkonforme Löschung oder Entsorgung. Eine längere Speicherung ist dann möglich, wenn wir Sie nach Einholung Ihrer Einwilligung in unseren Bewerberpool aufnehmen.

Audiovisuelle Konferenzen und Messenger-Dienste

Allgemeine Information

Wir nutzen Messenger-Dienste und führen Video und Audio-Konferenzen, Videosprechstunden sowie sonstige audiovisuelle Kommunikationen mit Hilfe von Plattformen von Drittanbietern durch. Dabei verarbeiten wir und die Drittanbieter Ihre personenbezogenen Daten. Hierbei können Daten auf den Servern der jeweiligen Drittanbieter gespeichert werden.

Verarbeitete Daten

  • Bestandsdaten (z. B. Vor- und Nachname, Adresse)
  • Kontaktdaten (z. B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Inhaltsdaten (z. B. Lichtbilder, Videos, Bildschirminhalte, Textinhalte)
  • Gesundheitsdaten ( z.B. Behandlung, Behandlungsdokumentation)
  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zeitpunkt von Zugriffen),
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse).

Zweck der Verarbeitung

  • Kommunikation
  • Beantwortung von Kontaktanfragen
  • Anbieten von Service- und Vertragsleistungen
  • Direktwerbung

Rechtsgrundlage 

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO). Sofern wir Ihre Einwilligung einholen, stellt diese unsere Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung dar.
  • Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO)
  • Verarbeitung besonderer Datenkategorien (Art. 9 Abs. 2 lit. h DSGVO in Verbindung mit § 22 Abs. 1 Nr. 1 lit. b BDSG)
  • Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Das berechtigte Interesse entspricht den oben genannten Zwecken

Soziale Netzwerke und Videostreaming-Plattformen

Allgemeine Informationen

Wir unterhalten Präsenzen in sozialen Netzwerken und Videostreaming-Plattformen, um mit Ihnen kommunizieren und über unsere Leistungen informieren zu können.

Wir weisen darauf hin, dass Ihre Daten möglicherweise außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes verarbeitet werden. Hierdurch können sich Risiken wie eine erschwerte Durchsetzung von Nutzerrechten ergeben.

Nutzerdaten werden in sozialen Netzwerken häufig zu Werbezwecken oder zur Analyse des Nutzerverhaltens durch die Anbieter verarbeitet, ohne dass wir dies beeinflussen können. Zudem legen die Anbieter häufig Nutzungsprofile an, auf deren Basis anschließend innerhalb und außerhalb des sozialen Netzwerks nutzerbasierte Werbung geschaltet werden kann. Hierfür werden häufig Cookies eingesetzt oder das Nutzungsverhalten direkt Ihrem eigenen Mitgliedprofil der sozialen Netzwerke zugeordnet (sofern Sie hier eingeloggt sind).

Da wir keinen Zugriff auf die Datenbestände der jeweiligen Anbieter haben, weisen wir darauf hin, dass Sie Ihre Rechte am besten direkt bei dem jeweiligen Anbieter gelten machen. Sofern Sie allerdings Hilfe benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten in sozialen Netzwerken und die Möglichkeit von Ihrem Widerspruchs- bzw. Widerrufsrecht (Opt-Out) gebrauch zu machen, haben wir nachfolgend aufgeführt.

Verarbeitete Daten

  • Bestandsdaten (z. B. Vor- und Nachname, Adresse, Alter, Geschlecht);
  • Inhaltsdaten (z. B. Texte, Lichtbilder, Videos)
  • Nutzungsdaten (z B. Besuch von Webseiten, Interessen);
  • Metadaten (z. B. Geräteinformationen, IP-Adresse).

Zweck der Datenverarbeitung 

  • Zeitgemäße Art und Weise der Nutzerkommunikation
  • Informationsbereitstellung über eigene Leistungen
  • Tracking, Remarketing, Affiliate-Nachverfolgung

Rechtsgrundlage 

  • Berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Das berechtigte Interesse entspricht den oben genannten Zwecken
  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO). Müssen Sie als Nutzer der jeweiligen sozialen Medien in die Datenverarbeitung einwilligen, ist die Rechtsgrundlage Ihre Einwilligung.

Facebook

Anbieter

Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hack

Opt-Out und Werbeeinstellungen

https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen

Gemeinsame Verantwortlichkeit

Als Fanpage-Betreiber stellt uns Facebook sog. “Facebook-Insights“ zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um diverse Statistiken, die uns Aufschluss darüber geben, wie unsere Facebook-Fanpage verwendet wird. Zur Erstellung dieser Statistiken werden von Ihnen bereitgestellte Daten (darunter auch personenbezogene Daten) durch Facebook und uns als gemeinsame Verantwortliche i. S. v. Art. 26 Abs. 1 DS-GVO verarbeitet. Wir haben gemeinsam mit Facebook eine Vereinbarung gem. Art 26 DS-GVO getroffen, deren Inhalt Sie hier nachlesen können: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Rechtsgrundlage und Zwecke der Verarbeitung von Facebook

https://www.facebook.com/about/privacy/legal_bases sowie https://de-de.facebook.com/policy.php

Datenschutzerklärung

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung sowie eine Opt-Out-Möglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy

Anbieter

Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA (Facebook).

Instagram

Datenschutzerklärung

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/legal/privacy/

Opt-Out und Werbeeinstellungen

https://www.instagram.com/accounts/privacy_and_security/

LinkedIn

Anbieter

LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland (LinkedIn).

Datenschutzerklärung

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

XING

Anbieter

XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg (XING).

Datenschutzerklärung und Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out)

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung sowie eine Opt-Out-Möglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Social Media Plugins

Allgemeine Informationen

Wir binden in unser Onlineangebot Elemente von Anbietern sozialer Netzwerke oder vergleichbarer Dienste ein. Hierbei handelt es sich z. B. um Videos, Social-Media-Buttons oder Grafiken. Diese Inhalten werden von den Servern der jeweiligen Drittanbieter geladen. Die Drittanbieter sind dabei in der Lage, sog. Pixel-Tags zu statistischen Zwecken oder für Marketingmaßnahmen zu verwenden. Dadurch ist z. B. eine Auswertung des Besucherverkehrs auf der jeweiligen Webseite möglich. Sofern Sie gleichzeitig beim entsprechenden Drittanbieter eingeloggt sind, besteht die Möglichkeit, dass dieser mit jedem Aufruf unserer Webseite und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Webseite erkennt, welche Unterseite unserer Webseite Sie besuchen.

Verarbeitete Daten 

  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Zugriffszeiten)
  • Bestandsdaten (Name, Vorname)
  • Kontaktdaten (Email Adresse)
  • Meta -und Kommunikationsdaten (z. B. die IP-Adressen).

Zweck der Verarbeitung 

  • Bereitstellung und Optimierung unseres Onlineangebotes

Rechtsgrundlage 

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a DS-GVO).

Facebook Social Plugins

Anbieter

Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA (Facebook).

Datenschutz außerhalb der EU und des EWR

Wir haben mit Facebook Standarddatenschutzklauseln vereinbart.

Datenschutzerklärung

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung sowie eine Opt-Out-Möglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook. https://www.facebook.com/about/privacy

Opt-Out und Werbeeinstellungen

Ein Opt-Out sowie Werbeeinstellungen finden Sie hier: https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen

Fonts (Schriftarten)

Allgemeine Informationen

Unsere Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Verarbeitete Daten 

  • IP-Adresse

Zweck der Verarbeitung 

  • Einheitliche und ansprechende Darstellung unserer Internetseite.

Rechtsgrundlage 

  • Berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Das berechtigte Interesse entspricht den oben genannten Zwecken.

Google Fonts

Wir verwenden Google Fonts.

Anbieter

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google).

Datenschutzerklärung

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy

Weitere Informationen zu Google Fonts

Weitere Informationen zu Google Fonts finden Sie hier: https://developers.google.com/fonts/faq

Google Maps

Anbieter

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google).

Art und Umfang der Datenverarbeitung

Es findet eine Übermittlung personenbezogener Daten an Google in die USA statt. Die Datenübermittlung findet unabhängig davon statt, ob Sie ein Nutzerkonto bei Google haben oder nicht oder ob Sie in Ihrem Google-Nutzerkonto eingeloggt sind. Falls Sie bei Google eingeloggt sind, erfolgt eine direkte Zuordnung Ihrer Daten zu Ihrem Konto. Wenn Sie dies nicht wollen, müssen Sie sich aus Ihrem Google-Benutzerkonto ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Verarbeitete Daten

  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zeitpunkt von Zugriffen)
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse)
  • Standortdaten

Zweck der Verarbeitung 

  • Visuelle Darstellung geographischer Informationen in Form interaktiver Landkarten, Erleichterung Ihrer Anreise

Rechtsgrundlage 

  • Einwilligung: (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO)

Datenschutzerklärung

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy

Opt-Out-Möglichkeit

Hier finden Sie eine Opt-Out-Möglichkeit: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen 

Sie haben die Möglichkeit, die Darstellung von Werbeeinblendungen einzustellen: https://adssettings.google.com/authenticated

Cookie-Banner

Allgemeine Informationen

Wir setzen auf unserer Webseite ein Cookie-Banner ein. Mit unserem Cookie-Banner informieren wir Sie über die von uns konkret verwendeten Cookies. Zusätzlich geben wir Ihnen die Möglichkeit zu entscheiden, ob Sie in das Setzen von technisch nicht notwendigen Cookies einwilligen wollen.

Verarbeitete Daten

  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Zugriffszeitpunkt)
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse)

Zweck der Verarbeitung

  • Informierung des Nutzers über die von uns verwendeten Cookies
  • Ermöglichung, in technisch nicht notwendige Cookies einzuwilligen

Rechtsgrundlage

  • Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs.1  S. 1 lit f DS-GVO). Die berechtigten Interessen entsprechen den oben genannten Zwecken.

Complianz

Wir verwenden ein Cookie-Banner von Complianz.

Anbieter

Complianz B.V., Atoomweg 6B, 9743 AK (NL) (Complianz).

Datenschutzerklärung

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von Complianz: https://complianz.io/legal/privacy-statement/

Rechte der betroffenen Person

  • Recht auf Bestätigung
    Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.
  • Auskunft (Art. 15 DS-GVO)
    Sie haben das Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Daten nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu erhalten.
  • Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
    Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht Ihnen das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Löschung (Art. 17 DS-GVO)
    Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass personenbezogenen Daten, die sie betreffen, unverzüglich gelöscht werden, wenn einer der gesetzlich vorgesehenen Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung bzw. Speicherung nicht erforderlich ist.
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
    Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der gesetzlichen Voraussetzungen gegeben ist.
  • Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
    Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Weiterhin haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche uns übertragen wurde.

    Zudem haben Sie bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

  • Widerspruch (Art. 21 DS-GVO)
    Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder f (Datenverarbeitung auf Grundlage einer Interessenabwägung) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

    Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DS-GVO.

    Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    In Einzelfällen verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einlegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie gegenüber uns der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

    Zudem haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

    Ihnen steht es frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

  • Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
    Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
  • Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
    Sie haben das Recht, sich bei einer für Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde über unsere Verarbeitung personenbezogener Daten zu beschweren.

Speicherdauer von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es der Speicherungszweck erfordert oder dies durch Rechtsvorschriften bestimmt ist.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

Aktualität und Änderungen der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den folgenden Stand: Oktober 2021.

Wenn wir unsere Internetseite und unsere Angebote weiterentwickeln oder sich gesetzliche oder behördliche Vorgaben ändern, kann es notwendig sein, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung können Sie jederzeit auf der Website unter https://advitam-duesseldorf.de/datenschutz/ abrufen.